Gemeinde Sylt

Öffnungszeiten

Rathaus und Bahnweg 20-22

Öffnungszeiten:

Mo.-  Fr.     8.00 – 12.30 Uhr
Mo.+ Do.  14.00 – 17.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Das Standesamt Sylt ist an Freitagen
nur für Eheschließungen geöffnet.

____________________________________

Inselverwaltung 
Gemeinde Sylt /Amt Landschaft Sylt

Rathaus
Andreas-Nielsen-Straße 1/ Bahnweg 20-22
25980 Sylt / Westerland

Postfach 1664
25969 Sylt / Westerland

Telefon 04651-851-0
Fax 04651-851-290
E-Mail: info@gemeinde-sylt.de

I

N

F

O

 

 

Button Ratsinfo

Gemeinde Sylt - Aktuelles

 
Seit vergangenem Freitag wird Bürgermeister Nikolas Häckel wegen einer Entzündung in der Schulter im Universitätsklinikum in Kiel behandelt. Das Tagesgeschäft führt er in den nächsten beiden Wochen gemeinsam mit seinem Stellvertreter Carsten Kerkamm.

Westerland, 13. Juli 2015. Bürgermeister Nikolas Häckel wurde vergangenen Freitag wegen einer Entzündung in der Schulter in das Universitätsklinikum nach Kiel ausgeflogen. Der 41-jährige litt bereits seit mehreren Tagen an Schulterschmerzen, die schließlich zu Bewegungseinschränkungen im rechten Arm sowie im rechten Bein führten. In der Neurologie des Universitätsklinikums wird die Entzündung jetzt mit einer Infusionstherapie behandelt. Nikolas Häckel ist guter Dinge. „Schon nach dem ersten Behandlungstag habe ich eine deutliche Besserung gespürt“, zeigt er sich erleichtert.

Die Beweglichkeit in Armen und Beinen ist bereits wieder hergestellt. So verwundert es auch nicht, dass der Verwaltungschef mit gewohntem Tatendrang sein Krankenzimmer zu einem Büro umfunktioniert hat. Von dort aus ist der Bürgermeister online nach wie vor an Bord und mit seinem Stellvertreter, Carsten Kerkamm, in engem Austausch. „Sämtliche terminierten Sitzungen finden wie geplant statt, lediglich persönliche Termine müssen noch etwas warten“, so Häckel.

In den kommenden zwei Wochen wird der Bürgermeister weiter mit Infusionen behandelt. „Danach sollte ich wieder fit sein“, äußert er sich zuversichtlich. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind informiert – ihnen dankte er in einer internen Mitteilung vorab für ihren Einsatz während seiner Abwesenheit.


In diesen Tagen stand im Rathaus ein ganz besonderes Jubiläum an:

Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst kann der Beschäftigte der Gemeinde Sylt, Andreas Vahl, zurückblicken. Im Rahmen einer kleinen Feier gratulierte die Büroleitende Beamtin, Monika Kuhn, ihrem Mitarbeiter im Beisein seines Vorgesetzten, von Kollegen und des Personalrates und bedankte sich für seinen jahrelangen engagierten und zuverlässigen Einsatz.

Vahls Laufbahn begann beim Amt Landschaft Sylt mit der dreijährigen Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Seit Beginn seiner Dienst- und Beschäftigungszeit war er vor allem im Amt für Finanzen tätig, insbesondere im Bereich der Abgaben und der kostenrechnenden Einrichtungen. 1996 erfolgte der Wechsel zur Gemeinde Sylt- Ost, 2009 fusionsbedingt dann zur Gemeinde Sylt.

Im Mai 2010 wurde ihm die Abteilungsleitung für den Bereich Touristischen Abgaben übertragen- eine Aufgabe, die ihm nach wie vor viel Freude bereitet.

Herr Vahl Jubi

Was ist im Falle einer Katastrophe wie etwa einer schweren Sturmflut zu beachten und wie ist die aktuelle Lage? Wichtige Fragen wie diese wird die Lenkungsgruppe Gefahrenabwehr – ein Kompetenzteam verschiedener Sylter Institutionen und externer Berater – auf einer zentralen Homepage beantworten, die derzeit erstellt wird.

Die Internet-Präsenz soll dabei zwei Anforderungen erfüllen. Zum einen wird sie grundlegende Informationen über die Besonderheiten der Insellage und über mögliche Katastrophen vermitteln sowie zu den Homepages übergeordneter Institutionen verlinken. Neben diesen dauerhaften Infos wird es zum anderen im Falle einer Katastrophe oder eines Großschadenereignisses – die Bandbreite reicht von der schweren Sturmflut und Starkregen bis hin zu Großbränden und Epidemien – auf der Homepage aktuelle Hinweise an die Bevölkerung geben.

Der Link zu der Internetpräsenz unter der markanten Adresse „www.katastrophenschutz-sylt.de“ wird im übrigen auch auf den Homepages der Sylter Gemeinden und des Amtes Landschaft Sylt eingestellt. Mit der Erstellung der Infoseite beauftragte die Lenkungsgruppe Gefahrenabwehr den Sylter IT-Spezialisten Sascha van der Haar, der dabei von dem Web-Administrator der Gemeinde Sylt, Daniel Jäger, unterstützt wird.


Lenkungsgruppe 2


Die Lenkungsgruppe Gefahrenabwehr besprach bei ihrer jüngsten Sitzung im Westerländer Rathaus den Aufbau einer Homepage

 
Die interne Meinungsbildung in den Fachbereichen hat begonnen...

Einmal alle Strukturen auf den Prüfstand zu stellen und die bestehenden Verwaltungsorganisationen intern zu überprüfen ist das Ziel, um dann eine Neuorganisation der Verwaltungsstruktur zu entwickeln.

Die Neuorganisation dient hier nicht dem Selbstzweck; die Ziele für eine Umstrukturierung sieht Bürgermeister Nikolas Häckel darin, schlanke Verwaltungsabläufe herzustellen und möglichst amtsinterne Entscheidungswege einzurichten. Hier gilt es, Doppelzuständigkeiten zu vermeiden und durch die Bildung von größeren Einheiten auch eine bessere Vertretungsregelung zu ermöglichen.

Durch einen einheitlichen Ämterbezug würden einheitliche Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger eine kompaktere Beratung ermöglichen, so Häckel, ganz im Sinne einer bürgerfreundlichen Verwaltung.
Derzeit werden die Möglichkeiten anhand von Projektideen intern erarbeitet; der endgültige Verwaltungsvorschlag wird dann mit dem Hauptausschuss erörtert und in der Gemeindevertretung vorgestellt.

Häckel freut sich darüber, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen sowie der Politik moderne und langfristig tragfähige Strukturen einer prozessorientierten und transparenten Dienstleistungsverwaltung zu entwickeln.