Gemeinde Sylt

Öffnungszeiten

Rathaus und Bahnweg 20-22

Öffnungszeiten:

Mo.-  Fr.     8.00 – 12.30 Uhr
Mo.+ Do.  14.00 – 17.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Das Standesamt Sylt ist an Freitagen
nur für Eheschließungen geöffnet.

____________________________________

Inselverwaltung 
Gemeinde Sylt /Amt Landschaft Sylt

Rathaus
Andreas-Nielsen-Straße 1/ Bahnweg 20-22
25980 Sylt / Westerland

Postfach 1664
25969 Sylt / Westerland

Telefon 04651-851-0
Fax 04651-851-290
E-Mail: info@gemeinde-sylt.de

I

N

F

O

 

 

Button Ratsinfo


  • Im Altfriesischen Haus in Keitum, direkt über dem grünen Kliff gelegen, wird die Wohnkultur des 18. Jahrhunderts originalgetreu dokumentiert.
  • Das Haus wurde 1739 erbaut und zeigt damit die typische Bauweise dieser Zeit. Eigentümer des Hauses war der Sylter Lehrer und Chronist Christian Peter Hansen, der bis zu seinem Tod 1870 das Haus mit seiner Familie bewohnte. Anfang des 20. Jahrhunderts erwarb die Sölring Foriining, der Sylter Heimatverein, das Gebäude und richtete das Museum in seiner jetzigen Form ein.
  • Die Einrichtung wurde weitestgehend in seinem ursprünglichen Zustand erhalten, sodass Sie sich beim Besuch des Altfriesischen Hauses in das 18. Jahrhundert zurückversetzt fühlen werden. Jeder Raum vermittelt anschauliche Hintergründe über das Leben der Ahnen. So zum Beispiel die Schrankbetten – die Alkovenbetten – , in denen die Bewohner halb sitzend schliefen. Oder der gusseiserne Ofen, in dem einst Heidekraut, Schafdung und Treibholz vom Strand verbrannt wurden.
    Das Altfriesische Haus ist das ganze Jahr über geöffnet. Die Sölring Foriining freut sich über Ihren Besuch! Während der Ortsführung „Keitum - Das Kapitänsdorf erwandern“ besteht die Möglichkeit das Altfriesisches Haus zu besichtigen.

  • Altfriesisches Haus
  • Im Altfriesischen Haus ist Sylter Geschichte erlebbar, den hier können Sie in etwas nachvollziehen wie das Leben auf der Insel im 18. und 19. Jahrhundert war. Denn dieses Haus wurde 1739 gebaut und die Einrichtungsgegenstände stammen auch alle aus dieser Zeit. Es diente im 19.Jahrhundert dem Sylter Chronisten C.P. Hansen als Wohnhaus, ehe es im Jahre 1907 zum Museum der Sylter Wohnkultur aus vergangenen Zeiten umgestaltet wurde. Das Altfriesische Haus ist in folgende Wohnräume aufgegliedert, Küche (Köökeen), Wohnstube (Kööv), dem für Feste vorgesehenen Pesel (Piisel) und Kellerkammer (Kelerkaamer) sie enthalten noch die eingebauten Wandbetten und -schränke. Geflieste und holzgetäfelte Wände sind typisches Merkmal hiesiger Einrichtungsweise.
  • Für alle die ein Sylturlaub mehr bedeutet als Sommer, Sonne und Strand, ist ein Besuch im Altfriesischen Haus und im Sylter Heimatmuseum ein Muss.

 

  • BESUCHEN SIE DAS ALTFRIESISCHE HAUS
  • Am Kliff 13
  • 25980 Sylt / Keitum
  • info@soelring-foriining.de
  • www.soelring-foriining.de
  • Tel.: 04651 31101
  • ÖFFNUNGSZEITEN DES ALTFRIESISCHES HAUSES
  • April bis Oktober November bis Mai
    Mo.-Fr. 10.00-17.00 Uhr Mi.-Sa. 12.00-16.00 Uhr
    Samstag, Sonntag und Feiertage 11.00-17.00 Uhr