Gemeinde Sylt

Öffnungszeiten

Rathaus und Bahnweg 20-22

Öffnungszeiten:

Mo.-  Fr.     8.00 – 12.30 Uhr
Mo.+ Do.  14.00 – 17.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Das Standesamt Sylt ist an Freitagen
nur für Eheschließungen geöffnet.

____________________________________

Inselverwaltung 
Gemeinde Sylt /Amt Landschaft Sylt

Rathaus
Andreas-Nielsen-Straße 1/ Bahnweg 20-22
25980 Sylt / Westerland

Postfach 1664
25969 Sylt / Westerland

Telefon 04651-851-0
Fax 04651-851-290
E-Mail: info@gemeinde-sylt.de

I

N

F

O

Kontakt - Standesamt Sylt


Standesamt Sylt
Tel.: 04651/ 851-250
Fax: 04651/ 851-245
standesamt@gemeinde-sylt.de


Andreas-Nielsen-Str. 1
25980 Sylt / OT Westerland

K

o

n

t

a

k

t

 

 

Button Ratsinfo

Heirat-Logo

Unser Standesamt berät Sie gern in allen Fragen zu Ihrer geplanten
Eheschließung 
oder Begründung einer Lebenspartnerschaft auf Sylt.

Tel.: 04651/851 -250 / -251 / -252
Fax: 04651/ 851-245


Das Standesamt Sylt spielt für die Bürgerinnen und Bürger eine besondere Rolle, 
denn dort wird das sogenannte Personenstandsregister geführt.

Seine Dienstleistungen erstrecken sich von der Beurkundung der Geburt bis hin zum Sterbefall.
Eheschließungen und die Begründung von Lebenspartnerschaften haben einen großen Anteil am Tagesgeschäft. 

Folgende Angelegenheiten regeln Sie außerdem im Standesamt: Kirchenaustritt, Vaterschaftsanerkennung, Namensänderung (Namenserklärung), Geburten, Sterbefall (Anzeigen).

Das Standesamt ist an Freitagen ausschließlich Trauungen vorbehalten. Für Anfragen etc. wählen sie bitte einen anderen Wochentag.

Frau und Frau Meier, Herr und Herr Schulze; Infos zum neuen Recht auf Eheschließung für gleichgeschlechtliche Partner

Ab dem 1. Oktober 2017 können bestehende Lebenspartnerschaften zur Ehe werden. Wie das geht und was das für Sie heißen kann, wenn Sie noch für dieses Jahr entsprechende Pläne haben, hier kurz zusammengefasst

Die Umwandlung kann ab sofort beim Standesamt Ihres Wohnsitzes beantragt werden. Dafür brauchen Sie eine aktuelle sogenannte erweiterte Meldebescheinigung, Ihre Personalausweise und eine Lebenspartnerschaftsurkunde. So eine haben Sie nicht mehr? Gibt's beim Standesamt, welches Ihre Lebenspartnerschaft begründet hat.

Ihre Lebenspartnerschaft kann nach der Beantragung bei jedem Standesamt Deutschlands nach dem 01.10.17 in eine Ehe umgewandelt werden. Sobald Sie die entsprechende Erklärung vor dem/der Standesbeamten/in abgeben, ist sie wirksam, haben Sie also quasi "Ja" zur Ehe gesagt. Die Niederschrift des Akts wird einen Hinweis auf die besondere Erklärung der Umwandlung enthalten. Hatten Sie sich in Ihrer vorhergehenden Lebenspartnerschaft auf einen gemeinsamen Namen geeinigt, möglicherweise auch mit Begleitnamen, so wird dieser als Ehename (gegebenenfalls mit Begleitnamen) weitergeführt. Sie hatten bisher noch keinen? Dann könnten Sie sich auch dazu im Zuge des formalen Akts wunschgemäß erklären.

Die Eheurkunde wird dann aus der Niederschrift erstellt, wobei die Titel "Ehefrau und Ehemann" durch das Wort "Ehegatten" ersetzt werden soll.

Soweit die Theorie. Leider ist der Gesetzgeber bei diesem Thema schneller unterwegs, als die Software, die deutschlandweit im standesamtlichen Hintergrund dafür arbeitet. Wenn Sie beide zeitnah die Ehe schließen oder Ihre Lebenspartnerschaft umwandeln lassen möchten, werden Sie leider in der Ihnen ausgehändigten Urkunde als "Ehemann und Ehefrau" firmieren, weil Bundes-EDV und -Druckereien schlicht Ihrem Glück hinterherhinken. So kommt es zu der absurden Situation, dass Frau Meiers Gattin in der Urkunde als "Herr Meier" bezeichnet oder der Gatte von Herrn Schulze formal zur Ehefrau werden wird - noch Monate nach ausgerechnet jener Gesetzesänderung, die die Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Beziehungen beenden soll.

Das kann man peinlich finden, ärgerlich oder amüsant. Tatsache ist, dass es unsere Standesbeamtinnen und -beamten alltäglich belastet, müssen sie doch Probleme in Kauf nehmen und erklären, auf deren Lösung sie keinerlei Einfluss haben. Wir bitten um Verständnis und geben gleichgeschlechtlichen Paaren die Empfehlung, mit der Umwandlung oder Eheschließung noch ein paar Monate zu warten, sollten Sie Wert auf eine Urkunde legen, die Ihr gemeinsames Glück auch korrekt als das bezeichnet, was es ist - Ihre Verbindung als Ehegatten oder Ehegattinnen.

Abschließend noch der Hinweis: Hier auf Sylt können Sie übrigens wählen, ob wir für Sie den reinen Papierakt vollziehen, oder ob es für Sie beide zusätzlich dabei eine kleine Zeremonie geben soll. Damit der Rahmen vom 1. Oktober an für Sie stimmig ist, auch, wenn es die entsprechende Urkunde leider noch nicht sein kann. 


Leuchtturm Hörnum   Keitum   Rathaus in Westerland   Kamp-Hüs in Kampen   Gret Palluca ab List
Hörnum   Keitum   Westerland   Kampen   List

 

 

ButtonAdler
Urkundenbestellung aus dem Standesamt Sylt






Download:
Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung bzw. Anmeldung
zur Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft



Hinweis:

Diese Vollmacht benötigen Sie nur, wenn Sie die Anmeldung  Ihrer Eheschließung beim Standesamt Sylt (vorausgesetzt, sie haben Ihren Wohnsitz auf Sylt) nicht  persönlich vornehmen können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an o.g. Ansprechpartnerinnen
 

  Hochzeitsplaner2017  Hochzeitsplaner Sylt

   Download [PDF,ca. 6 Mb]

Nach oben